Unser Kindergarten

Der Kindergarten bietet von Montag bis Freitag für Kinder ab 2,9 Jahren eine sechsstündige Betreuungszeit an. Insgesamt gibt es zwei Gruppen mit insgesamt 50 Kindern. Der Kindergarten steht unter der Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Sonnenberg.

"Spiel mit" - "Freies Spiel"

Die Kinder wählen selbstständig:

  • Spielmaterial, z.B. Bücher, Legos, Bastelmaterial
  • Spielpartner
  • Wo sie spielen wollen
  • Wie lange sie spielen wollen

Die Selbstbestimmung des Kindes hat bei uns eine große Bedeutung.

"Komm dazu" - Sozial- und Persönlichkeitserziehung

Schwerpunkt im Freispiel ist die Sozialerziehung. Hier können die Kinder im Spiel Ich-Stärke, Selbstvertrauen und Selbstständigkeit entwickeln und gemeinsam mit anderen Kindern unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft lernen, Toleranz zu üben und gegenseitig Rücksicht zu nehmen.

"Sprich mit" - Sprachförderung

Wir ermutigen Kinder in spielerischer Form zu sprachlichen Äußerungen mit...

  • Liedern, Gedichten, Fingerspielen
  • Bilderbuchbetrachtungen, Geschichten erzählen, Rollenspielen
  • Bewegungsspielen
  • Mundmotorischen Spielen
  • Sinnesspielen zur Förderung der Wahrnehmung

"Sing mit" - Musikalische Förderung

Die musikalische Bildung ermöglicht es den Kindern, Spannungen abzubauen und Freude und Spaß beim gemeinsamen Tun zu entwickeln.

"Schau genau" - Umwelt und Naturerfahrung

Mit den Kindern wird die Lebenswelt erkundt, in der sie aufwachsen:

  • Stadtteilerkundungen
  • Verkehrserziehung
  • Ausflüge
  • Naturtage
  • Waldheimwoche

"Gestalte mit" - Kreative Erziehung

Die Kinder finden in verschiedenen Räumen eine Vielzahl an unterschiedlichen Materialien vor:

  • Farben
  • Naturmaterialien: Tannenzapfen, Kastanien, Holz
  • Unterschiedliches Papier
  • Werkstatt (Arbeit mit Holz, Umgang mit Werkzeug)

Im Umgang mit diesem Material können die Kinder Fantasie entwickeln und eigene Ideen umsetzen.

"Denk mit" - Kognitive Förderung

Die kognitive Entwicklung der Kinder umfasst gezieltes Handeln, logisches Denken und die Schulung von Wahrnehmung, Konzentration und Merkfähigkeit. Es geht darum, Wissen zu erwerben, Farben kennenzulernen und erste Erfahrungen im Umgang mit Mengen und Zahlen zu sammeln.

"Bete mit" - Sinn, Werte und Religion

Für Kinder ist der Kindergarten ein Ort elementarer Begegnung mit Religion, die durch christliche Überlieferung und Lebensgestaltung im täglichen Erleben integriert und erfahren wird:

  • Traditionen und Rituale werden durch christliche Morgenlieder und gemeinsame Tischgebete eingebunden
  • Gebete als Dank, als Bitte und als Mitteilung an Gott
  • Der christliche Glaube wird mit biblischen Geschichten von Jesus Christus erfahren

Bildungs- und Lerngeschichten

In unserer Einrichtung wird der Bildungsplan des Landes Baden-Württemberg mit Hilfe der Bildungs- und Lerngeschichten seit Juni 2007 umgesetzt. Diese unterstützen die Bildungsprozesse in früher Kindheit. Weitere Informationen finden Sie unter www.dji.de (Deutsches Jugendinstitut München).

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 7.45 Uhr - 13.45 Uhr

Bringzeit: 7.45 Uhr bis 9.00 Uhr
Abholzeiten: 12.30 Uhr und 13.45 Uhr

 

Mitarbeiterinnen
Kindergartenleitung: Sonja Klöpfer
Gruppenleitung: Dorothee Nuffer
Erzieherinnen: Rita Engel, Constanze Arend, Katharina Bitterhof
Integrationsbeauftragte: Uta Ertelt-Fehrenbacher

 

Anmeldung
Stichtag ist jeweils der 15. Februar

Sie sind neugierig geworden? Dann melden Sie sich bei den Erzieherinnen des Kindergartens-

Telefon: 0711/76 36 23

e-mail: kigadontospamme@gowaway.sonnenberg-kirche.de

Quellenangabe: Alle Bilder dieser Seite: evangelische Kirchengemeinde Sonnenberg